Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


SSV Damen I
Spielerportraits
Trainer & Betreuer
Saisonverlauf
Tabelle
Training
News
SSV Damen II / Jug.
SG SSV Fortschritt Lichtenstein/LSV Langenberg Falken
SSV Mixed Aktive
Freizeitteam Volkssport
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Romy Burghardt
Libera
SSV Damen I
05.02.2012
Unser Beitrag zum perfekten Wochenende
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Damen II gewinnen hochemotionalen Tiebreak in Limbach und leisten ihren Beitrag zu einem Spieltag (quasi) ohne Niederlage der Lichtensteiner Teams.

Ziemlich zeitgleich mit den Herren I dürfte der Anpfiff der Spiele erfolgt sein. Und auch in der Dauer dürfte es kaum einen Unterschied gegeben haben. Und dass dann auch beide Teams gewonnen haben, freut mich persönlich ungemein! Zwischendurch noch die SMS der Damen III über einen Sieg gegen Thalheim (gg. Nassau ist in dieser Saison eh kein kraut gewachsen - deshalb zähle ich das Spiel einfach mal nicht mit in unsere Vereinsbilanz des 4.2.). Am Ende noch der Sieg der Damen I im Sportzentrum und nicht zu vergessen der Erfolg der Herren II am Freitag.
Absolut genial! Glückwunsch an alle Sportfreunde!

Unser eigenes Spiel steht vor dem Hintergrund der wegweisenden Mannschaftsbesprechung am gestrigen Abend fast schon im Hintergrund. Umso besser, dass wir uns selbst einen Sieg geschenkt haben:

Der erste Satz unterschied sich in Punkto Anfangsphase nicht von den drei folgenden Durchgängen: Schwacher Anfang, hohe Fehlerquote, Fehlstart. Die Nervosität stand uns ein wenig ins Gesicht geschrieben. Stark waren die dann folgenden Phasen, in denen wir ausgleichen und/oder in Führung gehen konnten. Satz 1 ging mit 25:23 an uns. Satz 2 war aufschlagstechnisch unser schwächster Durchgang - Limbach gewinnt 25:21. Wie wir den dritten Satz nach 21:16 noch mit 23:25 verlieren konnten weiß ich nicht mehr - aber es lag schwerpunktmäßig an den Aufschlägen von Limbachs Nr. 10. Der vierte Satz war ein Krimi. Beim 28:26 hätten wir fast die dritte Rotation vollgemacht. Vom 17:20 erspielten wir uns Satzbälle zum 24:23 und brauchten doch weitere drei Anläufe, um den Sack zuzumachen. Der Tiebreak war lt. Protokoll nach 9 min. gelaufen. Aber diese waren hochemotional und hitzig. Am Ergebnis kann man dies freilig nicht nachlesen - 15:4 siegen wir ungefährdet - allerdings führte der Weg dahin über einige kitzlige Entscheidungen der Engelsdorfer Schiedsrichterinnen. Objektiv betrachtet war die Schiedsrichterleistung aber völlig ok! Das haben wir von Rackwitzer Schiedsrichtern schon ganz anders erlebt.

Für die Mannschaft ist aber wohl entscheidender was der Abend brachte...
Was sind schon Zahlen gegenüber einer jahrelangen Freundschaft und unvergleichlichem Zusammenhalt!

Autor: Sascha Grieshammer

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Herren I
Freizeit Volkssport

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH