Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


SSV Damen I
Spielerportraits
Trainer & Betreuer
Saisonverlauf
Tabelle
Training
News
SSV Damen II / Jug.
SG SSV Fortschritt Lichtenstein/LSV Langenberg Falken
SSV Mixed Aktive
Freizeitteam Volkssport
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Sarah Seidel
Mittelblock
SSV Damen I
20.11.2012
Gegner sorgt schnell für Klarheit
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Es kam, wie vorherzusehen war. Die Lichtensteiner Volleyballerinnen verloren gegen den Favoriten aus Dresden. Volleyball-Regionalliga: SSV Fortschritt Lichtenstein gegen Dresdner SC II 0:3. Gegen das Spitzenteam aus Dresden kassierten die Lichtensteiner Damen die erwartete Niederlage. Sie hätte durchaus knapper ausfallen können. "Dresden ist hervorragend eingespielt und macht wenige Fehler. Uns hat im Angriff die Durchschlagskraft gefehlt", sagte Lichtensteins Trainer Rico Fritzsch nach dem Spiel.

Im ersten Satz gab es bis auf ein Ass durch Mandy Aurich im ersten Aufschlag nicht viel Positives zu sehen. Der starke Block der Dresdnerinnen sowie einige Schwächen des Fortschritt-Teams bei der Annahme sorgten schnell für klare Verhältnisse. Mit 15:25 ging der Satz verloren. Im zweiten Durchgang konnte Lichtenstein mit veränderter Aufstellung besser mithalten. Da Annahme und Feldabwehr deutlich stärker agierten, war auch der Spielaufbau erfolgreicher und Patty Wilhelm konnte die Angreiferinnen mehrfach gut in Szene setzen. Bis zum 20:20 war Lichtenstein mit den Favoritinnen auf Augenhöhe. Dann kosteten kleine Fehler, die der routinierte Gegner sofort bestrafte, den Satzerfolg. Der dritte Abschnitt begann wieder mit einer schwächeren Lichtensteiner Leistung. Erst nach dem 4:10 fing sich das Team. Beim 19:21 war erneut etwas möglich, doch Dresden ließ sich nicht beirren. "Im dritten Satz war es aufgrund des frühen Rückstandes schwer, noch aufzuholen. Da fehlen dann am Ende einfach ein paar Punkte", sagte Fritzsch, dessen Team am Samstag erneut Heimrecht hat und den Geraer VC erwartet.

Sachsenklasse: Die zweite Lichtensteiner Damenmannschaft wollte ihre beiden Heimspiele gegen Volkmarsdorf und Reudnitz eigentlich gewinnen, doch daraus wurde nichts.

Zuspielerin Claudia Krasselt fiel kurzfristig aus, sodass Umstellungen nötig wurden. In der ersten Partie gegen Volkmarsdorf hieß es am Ende 0:3 (21:25, 22:25, 24:26). Gegen Reudnitz (17:25, 29:31, 25:17, 17:25) zeigte Lichtenstein im zweiten und im dritten Satz eine deutliche Leistungssteigerung, die allerdings nicht bis zum Spielende hielt.

Autor: Freie Presse (Markus Pfeifer), Foto: A. Kretschel

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Herren I
Freizeit Volkssport

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH