Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Cora Müller
Zuspiel
SSV Damen I


14.01.2012
Trainer vermisst wichtige Zuspielerin
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Die Volleyballerinnen aus Lichtenstein müssen zum starken Aufsteiger Weimar. Drei Spielerinnen fahren nicht mit. Volleyball-Regionalliga Damen: HSV Weimar gegen Fortschritt Lichtenstein. Einfach wird die Aufgabe beim starken Aufsteiger für die SSV-Damen nicht.

Mit Katja Ellwart und Susann Sadler treten zwei Spielerinnen die Auswärtstour nicht mit an.

Im Minikader, der laut Trainer Rico Fritzsch voraussichtlich acht Aktive umfassen wird, fehlt zudem auch noch Franziska Wilhelm. Die Zuspielerin, die in den vergangenen Jahren eine feste Größe im SSV-Team war, stand beim Heimspiel gegen Dresden zum vorerst letzten Mal auf dem Feld und wurde aufgrund eines Auslandaufenthaltes in den USA verabschiedet. "Damit fehlt eine wichtige Option in unserem Spiel", bedauert Rico Fritzsch.

Das Hinspiel hatten die Lichtensteinerinnen nach einem erfolgreichen Auftaktsatz mit 1:3 verloren. Trotz einiger Punktverluste aufgrund von Spielerausfällen steht Weimar als starker Aufsteiger im Tabellenmittelfeld. "Wenn wir ab dem ersten Ballwechsel selbst agieren und nicht auf Dinge reagieren, haben wir eine Chance", sagt Rico Fritzsch.

Die spielerischen Möglichkeiten der Lichtensteinerinnen konnten in den vergangenen Wochen verbessert werden. Nun gilt es, dass Leistungsvermögen auch noch konstanter abzurufen, damit das Punktekonto endlich Zuwachs bekommt. Um gut auf den Gegner vorbereitet zu sein und Schwächen abzubauen, nutzt Trainer Rico Fritzsch daher auch das Videostudium, das zu einem Trainingsbestandteil geworden ist.

Das Spiel zwischen dem HSV Weimar und Fortschritt Lichtenstein wird in der Weimarer Asbach-Sporthalle (Florian-Geyer-Straße 77) ausgetragen.

Anspiel: Heute um 19.30 Uhr.

Die zweite Lichtensteiner Damenmannschaft hat am Wochenende spielfrei und kämpft in der Sachsenklasse erst Anfang Februar wieder um Punkte.


Autor: Freie Presse (Markus Pfeifer), Foto: A. Kretschel

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH