Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Tina Preußner
Annahme | Angriff | Diagonal
SSV Damen I


12.12.2011
Wir können es doch und haben uns ein schönes Weihnachtsgeschenk gemacht
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Beim zweiten Spiel des Wochenendes, das Spiel gegen den VCO Dresden, haben wir nun endlich unseren ersten und lange erwarteten Saisonsieg geschafft (und das bleibt bestimmt nicht der Letzte).

Nachdem die Lichtensteiner Mädels am Samstag mit ihrer schlechtesten Saisonleistung aus Leipzig zurückkehrten (3:0 für SSC Leipzig), standen die Zeichen für den Sonntag gut, denn Trainer Rico Fritzsch hatte bis auf Susann Sadler den ganzen Kader zur Verfügung. Nachdem Patty Wilhelm dann gleich zu Beginn eine Aufschlagserie hinlegte und Dresden 0:7 zurücklag, standen die Zeichen noch besser. Jetzt hieß es weiterspielen und endlich mal einen Vorsprung ins Ziel bringen. Durch weitere druckvolle Aufschläge und kraftvolle und überlegte Angriffe konnte Dresden nicht recht ins Spiel finden und wir konnten unseren ersten Satzgewinn (25:21) des Tages verbuchen.

Im zweiten Satz konnte weiterhin durch gezielte Aufschläge die Annahme des Gegners unter Druck zu setzen. Ein geordneter Spielaufbau seitens des VCO war nur noch bedingt möglich. Somit schafften wir es den Gegner immer ein paar Punkte auf Distanz zu halten und gewannen den zweiten Satz verdient mit 25:21.

Wer jedoch dachte das eine 2 Satzführung ein befreites Aufspielen der SSV Damen zulassen sollte, der hatte sich geirrt. Jetzt setzte Dresden uns mit guten Aufschlägen und Angriffen unter Druck, wir machten mehr Eigenfehler und liefen so einen stetigen Rückstand hinterher, den wir bis zum Schluss leider nicht umwenden konnten und der Satz ging 25:21 an Dresden.

Jetzt hieß es nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückzufallen sondern konzentriert und mit Mut zu spielen und den vierten Satz für uns zu verbuchen. Es sah allerdings anfangs nicht danach aus, denn bis zum 8:8 konnten wir uns nicht absetzten. Doch dann kehrte das nötige Glück und damit auch der Mut und der Kampfgeist wieder und wir konnten einen Vorsprung erarbeiten, den wir dann bis zum 25:17 Satzgewinn auch nicht wieder verschenkten.

So haben wir Wiedergutmachung vom Samstag betrieben und unseren ersten Sieg der Saison gefeiert.

Wir wünschen unseren Familien, Freunden und Fans noch eine schöne Vorweihnachtszeit, besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr, so dass wir im neuen Jahr hoffentlich wieder so tatkräftig und lautstark von euch unterstützt werden.

Die Mädels der Damen I


Autor: Doreen Albert

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH