Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Claudia Krasselt
Zuspiel
SSV Damen I
29.07.2011
Auf Damen wartet Doppelprogramm
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Heute Abend beginnt bei den Volleyballdamen von Fortschritt Lichtenstein die Saisonvorbereitung. Verantwortlich für das Team ist Rico Fritzsch.

"Die Spielerinnen haben in den vergangenen Wochen schon etwas für ihre Fitness getan", sagt Trainer Rico Fritzsch, der bei den Volleyballerinnen der SSV Fortschritt Lichtenstein die Nachfolge von Hans-Ulrich Müller antritt. Ab sofort sollen auch Taktik und Technik trainiert werden.

In der kommenden Regionalliga-Saison wächst die Staffel auf elf Teams. Zuletzt gingen zehn Mannschaften an den Start. Da die 20 Spiele aber an 18 Wochenenden absolviert werden sollen, bringt der Spielplan für die Mannschaften auch Doppelprogramme mit sich. "Das wird sicherlich nicht einfach. Für uns ist es aber nur zweimal der Fall", so Rico Fritzsch, der zuletzt die Sachsenliga-Männer aus Schneeberg trainierte. Neu in der Staffel sind die Damen vom VC Weimar sowie das Nachwuchsteam aus dem Leistungszentrum des VC Olympia Dresden. Die zweite Mannschaft des Chemnitzer PSV ist aus der Regionalliga abgestiegen.

Eine Zielstellung will der neue Trainer für die Fortschritt-Volleyballerinnen noch nicht vorgeben. Dazu müssen erst einmal die Vorbereitung und die ersten Begegnungen abgewartet werden. Personell gibt es in der Mannschaft keine allzu großen Veränderungen. Zuspielerin Franziska Wilhelm plant einen Auslandsaufenthalt, allerdings ist laut Fritzsch noch nicht endgültig klar, wann dieser beginnt. Hinter Carolin Bilz steht berufsbedingt noch ein kleines Fragezeichen. Von der SG Mauersberg kommt mit Carolin Fritzsche noch eine Zuspielerin zur SSV Fortschritt.

Wichtig ist für den neuen Trainer auch, verstärkt talentierte Spielerinnen aus der zweiten Mannschaft, die den Bezirksmeistertitel und den Aufstieg in die Sachsenklasse geschafft haben, an das Regionalligateam heranzuführen. Auch das ist Bestandteil der drei Übungseinheiten pro Woche.

Die Punktspielserie beginnt für die Lichtensteinerinnen mit einem Auswärtsspiel beim Vorjahresersten Dresdner SC II am 24. September. Im Rahmen der Vorbereitung wird am 20. August bei einem Turnier in Gera mitgespielt. Außerdem soll es Testpartien gegen den Zweitligisten Chemnitzer PSV geben.

Damenvolleyball auf höchstem Niveau wird auch in diesem Jahr wieder im Rahmen des Lichtensteiner Bundesligacups zu sehen sein. Der Termin steht bereits fest. Am 9. und 10. September sind mit dem Dresdner SC, Schweriner SC, Rote Raben Vilsbiburg und VfB Suhl vier deutsche Spitzenteams im Lichtensteiner Sportzentrum zu Gast.

Autor: Freie Presse (Markus Pfeifer), Foto: A. Kretschel

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Herren I
Freizeit Volkssport

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH