Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Julia Rudolf
Mittelblock
SSV Damen I


26.01.2018
U12: 1. Qualifikationsrunde für die Bezirksmeisterschaft
Am 21.01.2018 reisten die Trainerinnen Michaela Thees und Sabine Phillip mit ihren 6 Mädels zur ersten Bezirksmeisterschaftsvorrunde nach Zschopau. Da Cheftrainerin Thees allen Spielerinnen viele Einsatzzeiten auf dem Spielfeld geben möchte, beschloss sie im Vorfeld mit 3 Mannschaften an den Start zu gehen.

Dieses Mal wurden die Teams anders aufgestellt wie zur Vogtlandmeisterschaft.
Team I wurde gebildete mit Frieda und Lina, Eleni und Lea spielten für das Team II und für Team III starteten Shania und Tabea.

Team I (Frieda/Lina): Eine technisch saubere Ballarbeit, starke Aufschläge sowie sehr viel Kampfgeist sorgten dafür, dass Frieda und Lina vier von fünf Spielen gewannen und eins unentschieden spielten.
Autor: Tina Bieligk

Team II (Elenie/Lea): In dieser Besetzung stand das Team das erste Mal zusammen auf dem Spielfeld. Als Ziel wurde gesetzt, sich für die Endrunde zu qualifizieren. Im ersten Spiel waren beide Spielerinnen noch sehr aufgeregt, fanden aber sehr schnell zu ihrem Rhythmus und konnten durch die guten oberen Aufschläge von Elenie Neubauer das Spiel gegen den 1. VV Freiberg mit 25:9 und 25:8 für sich entscheiden. Im zweiten Spiel ging es gegen die 1. Vertretung vom SSV 91 Brand-Erbisdorf, welches unsere zwei Mädels auch sehr souverän mit 25:14 und 25:12 gewannen.
Für Lea Viehweger, die erst ihr zweites U12-Turnier spielte, ging es darum, Erfahrungen im Speilalltag und in den Bewegungsabläufen zu bekommen. Sie konnte oftmals die Anweisungen ihrer Trainerin Michaela Thees schon gut umsetzen. Zudem gab die spielerfahrenere Elenie Neubauer große Unterstützung, sodass die beiden Mädchen auf dem Spielfeld sehr gut miteinander harmonierten.
Im 3. Spiel des Tages ging es dann gegen die 1. Mannschaft der SSV F. Lichtenstein (Frieda Schanze/Lina Bochmann), so zusagen ein mannschaftsinternes Spiel, wo die mitgereisten Fans/Eltern natürlich für beide Mannschaften viel Applaus leisteten. Aufgrund der längeren Spielerfahrung konnte die 1. Vertretung das Spiel mit 25:22 und 25:21 knapp für sich entscheiden.
Im nächsten Spiel musste das Duo dann gegen die Mannschaft vom SV Union Milkau ran. Auch dieses Spiel konnte 2:0 gewonnen werden (-19, -15). Anschließend wurde auch die 2. Mannschaft vom SSV 91 Brand-Erbisdorf mit schönen Ballwechseln klar besiegt (-5, -12). Im letzten Spiel des Tages ging es gegen den VC Zschopau II. Hier konnte ebenso mit 25:18 und 25:5 gewonnen werden.
Autor: Uwe Viehweger

Team III (Tabea/Shania): Trotz der großen Aufregung und das Johanna dieses Mal krankheitsbedingt fehlte, erledigten Shania und Tabea ihre Aufgaben sehr gut. Im ersten Spiel starteten die Beiden noch etwas verhalten. Viele Fehler im Aufschlag sowie Unstimmigkeiten in der Annahme sorgten für eine 2:0 Niederlage gegen die Mädchen vom SSV 91 Brand-Erbisdorf, 1. Mannschaft. Im zweiten Spiel wurde dies jedoch deutlich besser. Man zwang den Chemnitzer PSV, nach der Niederlage im 1. Satz, zu zwei Auszeiten sowie zu einem Spielerwechsel. Am Ende war die Freude groß, denn man gewann den 2. Satz und somit wahnsinnig viel Selbstvertrauen. Gegen Chemnitz-Harthau bot sich leider wieder ein bekanntes Bild. Dieses Spiel wurde 2:0 verloren. Gegen den SV Union Milkau schöpften die Mädels neuen Mut und gewannen den ersten Satz souverän, verloren den zweiten jedoch dann recht deutlich.
Gegen den 1. VV Freiberg zeigten Shania und Tabea alles, was sie bereits im Training gelernt haben und gewannen ihr erstes Spiel mit 2:0. Im letzten Spiel des Tages musste man sich gegen das Team I aus Lichtenstein knapp geschlagen geben. Zusammenfassend ist festzustellen, dass die Abstimmung deutlich besser war, als noch in der Vorwoche. Auch die Aufschläge kamen teilweise recht gut und die zwei Mädels kamen dadurch wesentlich besser ins Spiel. Mit einer ähnlich guten Leistung in der 2. Qualifikationsrunde sollte ein Platz unter den ersten 8 Mannschaften und somit der Einzug in die Endrunde der Bezirksmeisterschaft drin sein.
Autor: Tina Bieligk

Im gesamten Turnierverlauf konnte man anhand der Ergebnisse den Trainingsfleiß und die technisch saubere Ausbildung der Mädchen sehen. Im Gesamtbild war es für die SSV F. Lichtenstein ein rundum gelungener Auftakt in diese Meisterschaftsrunde und ein langer, anstrengender Spieltag ging zu Ende. Ein besonderer Dank gilt den Eltern, die uns tatkräftig unterstützten.
Autor: Uwe Viehweger

Autor: Michaela Thees

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH