Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Romy Burghardt
Libera
SSV Damen II


16.01.2018
D2: Am ersten Spieltag im neuen Jahr erfolgreich
Am Samstag, den 13.01.2018 fand das erste Heimspiel im neuen Jahr 2018 des Nachwuchsteams der SSV Fortschritt Lichtenstein statt. Sie spielten gegen den TSG KW Boxberg Weißwasser I und dem Dresdner SSV II. Ein anstrengender, aber dennoch erfolgreicher Spieltag lag vor dem jungen Team.

Das erste Spiel startete 11:00 Uhr gegen Boxberg Weißwasser. Die jungen Damen aus Lichtenstein lieferten sich mit der Mannschaft aus Weißwasser ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen, obwohl der Satzgewinn nie gefährdet war. Durch leichtsinnige Fehler, führte es dazu, dass die heimische Mannschaft nie direkt in Führung gehen konnte. Schlussendlich konnten sie den Satz aber für sich entscheiden und gewannen 25:21.

Der zweite Satz verlief etwas einseitiger. Gleich am Anfang brachte eine Aufschlagserie von Eva Siegel die Lichtensteiner Spielerinnen in Führung. Mit 8:1 starteten sie erfolgreich in den zweiten Satz. Im weiteren Verlauf behielt die Heimmannschaft die Führung und gewann diesen Satz souverän mit 25:13.

Im dritten Satz minimierte das Team aus Weißwasser die Eigenfehler, was dazu führte, dass das Lichtensteiner Team wieder einige Punkte abgab. Für kurze Zeit ging Weißwasser in Führung, doch Lichtenstein konterte und gewann den Satz wieder 25:21. Die Worte von Michaela Thees, der Trainerin des Lichtensteiner Teams, lauteten: „Das Spiel zog sich wie ein Kaugummi.“ Trotzdessen hat ihr Team 3 Punkte geholt, welche richtungsweisend für einen sicheren Mittelfeldplatz sind.

Im zweiten Spiel traten die Lichtensteiner Mädels gegen den Dresdner SSV II an. Es war ein deutlich herausforderndes Spiel, welches spannender und ebenso mehr Konzentration, wie auch eine niedrigere Fehlerquote von den Mädchen verlangte.

Im ersten Satz trumpfte die Heimmannschaft richtig auf und ließ die gegnerische Mannschaft kaum zum Zuge kommen. Gleich am Anfang gingen die Lichtensteiner Mädels mit einer erneuten Aufschlagserie von Eva Siegel in Führung und gab diese auch nicht wieder her. Nach 22 Minuten gewann das Team aus Lichtenstein 25:16 gegen Dresden.

Die aufsteigende Hoffnung auf ein ebenso gut laufendes Spiel ließ das Team leichtsinnig werden, wodurch sich beide Mannschaften mit der Führung abwechselten. Bei den Lichtensteinerinnen schlichen sich einige Aufschlagfehler ein sowie auch Block und Abwehr schwächelten. Das ließ die Spielerinnen aus Dresden mutiger werden. Aber genau das spornte auch die jungen Spielerinnen aus Lichtenstein an und beide Mannschaften lieferten sich ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen, welches Lichtenstein jedoch 29:27 gewann.

Die Mädchen waren nun motiviert auch aus diesem Spiel drei Punkte herausholen zu können. Und das ließen sie dem Gegener aus Dresden auch spüren, bei 25:16 machten sie den Sack zu und holten somit insgesamt 6 Punkte an diesem Tag, was wirklich jeden freute, aber am allermeisten natürlich die Spielerinnen selbst.
Zusammenfassend war es zwar ein anstrengender, aber doch verhältnismäßig kurzer sowie auch erfolgreicher Spieltag.

Es spielten: Eva Siegel, Sophie Phillip, Emma Unger, Cora Müller, Kristin Lau, Helena Lohße, Emma Schanze, Felicitas-Hermine Wolf und Anny Wilhelm

Autor: Kristin Lau

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH