Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Isabell Börner

SSV Damen III / Jug.


07.07.2017
Gastgeber haben es schwer
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Die Beachvolleyballserie der SSV Fortschritt Lichtenstein wird fortgesetzt. An diesem Wochenende werden die zweiten Turniere ausgetragen. Erneut bleibt eine Kategorie unbesetzt.
Die insgesamt drei Turniere umfassende Beachvolleyballserie der SV Fortschritt Lichtenstein geht am Wochenende in die zweite Runde. Gespielt wird morgen und am Sonntag jeweils ab 9 Uhr wieder auf der 2015 eingeweihten Anlage an der Jugendherberge.

Wie schon zum Auftakt am 17./18. Juni sind auch diesmal die Männer nicht mit von der Partie. "Es haben nur zwei Teams gemeldet. Vielleicht werden wir in Zukunft die Serie als reine Damenwettkämpfe ausschreiben. Im Vorjahr sah das noch anders aus. Die Ursachen für das Fernbleiben der Herren in diesem Jahr können wir uns nicht erklären", sagt Sascha Grieshammer, Abteilungsleiter Volleyball der SSV Fortschritt.

Dafür sieht es bei den Frauen und Mixed-Mannschaften deutlich besser aus. Die Damenkonkurrenz nehmen nach Stand von gestern zwölf Duos in Angriff. Das sind zwei mehr, als zum Start. Die Gastgeber sind mit drei Teams vertreten, die anderen Teilnehmer kommen aus Dresden, Chemnitz, dem Vogtland, Riesa, Zschopau und Leipzig. Vier Plätze sind laut Grieshammer noch zu vergeben.

Eine tolle Resonanz können die Lichtensteiner, wie schon beim Serienstart, wieder bei den gemischten Teams vermelden. Die ursprüngliche Kapazitätsgrenze von 18 Doppeln war schnell erreicht. Die Organisatoren wollten aber keine Absagen erteilen. Sie haben sich deshalb entschlossen, 24Mannschaften spielen zu lassen. Es liegen bereits 23 Meldungen vor. Fortschritt ist viermal dabei, die Gegner reisen aus Erfurt, Jena, Dresden, Leipzig, Reichenbach, Zschopau und Chemnitz an. "Unsere Vertreter müssen sich schon anstrengen, um bei der Konkurrenz vorn dabei zu sein", schätzt Grieshammer ein.

Nachmeldungen sind bis kurz vor Turnierbeginn möglich. Gespielt wird nicht nur um den Tagessieg und Punkte für die Gesamtwertung, es werden erneut Preisgelder ausgeschüttet. Die erhalten die jeweils drei Erstplatzierten. Zehn Euro von der Startgebühr werden für das Turnier bereitgestellt, fünf wandern in den Serienpott der Gesamtwertung.

Autor: Freie Presse - Gerhard Geidel

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH