Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Maria Leucht
Annahme | Angriff | Diagonal
SSV Damen II


16.10.2016
D1 - zufrieden mit 2 von 3 Punkten in Mickten
Zum ersten Auswärtsspiel der Saison fuhren wir nach Mickten zum letztjährigen Vorletzten der Sachsenliga. Auf dem Papier waren wir also der Favorit...

Wir waren wieder voll besetzt und konnten somit die Mannschaftsliste komplett vollschreiben.

Wir spielten auf Großfeld, was keine der Mannschaften trainieren kann. Dennoch kamen die Gastgeberinnen damit deutlich besser zurecht, als wir. Es haperte an den Zuspielen, die oft bis hinter die Antenne flogen, an den Annahmen, die oft direkt zurück zum Gegner flogen und den Aufschlägen, die irgendwohin flogen, nur nicht ins Micktener Feld. Wenn Mickten sich diesem Reigen der einfachen Fehler mal anschloss, gewannen wir sogar ein paar Punkte am Stück, ansonsten reichte es völlig auf unsere nächste halbsaitene Aktion zu warten. Man muss aber sagen, dass wir auch trotz gutem Spielaufbau quasi nie beim ersten Mal den Ball auf den Boden brachten. Die Micktener Annahme und Abwehr war in Topform und arbeitete auch im Gegenangriff sehr abgeklärt und eingespielt.
Jedenfalls war nach den ersten 4 Sätzen jedes Mal ein anderer Sieger in die Satzpause gegangen. Während die Hausherren ihre Aufstellung gefunden zu haben schienen, rätselten wir bis zum vierten Satz immer noch mit welcher Variante wir hier gewinnen könnten. Gerade noch rechtzeitig fanden wir den Schlüssel und wechselten die Routiniers Heike Böhm und Bianka Kröber ein. Diese Beiden hatten in den wichtigen Situationen einfach die nötige Frische, um die Bigpoints zu machen und uns in den Tiebreak zu retten. Der letzte Satz ist dann schnell erzählt. Christin Judaschke machte die gefühlt ersten vernünftigen Aufschläge des Tages und brachte uns 4:0 in Führung. Der Diagonalwechsel lies uns jederzeit mit drei Angreifern agieren und baute den Vorsprung auf 5 Punkte aus. Beim 12:7 war das Spiel entschieden, wir wechselten zurück und gewannen zu 8. Mickten war auf der Zuspieler- und Libera-Position deutlich stärker als letztes Jahr, was sich definitiv auch in der Tabelle zeigen wird. Einen Vorgeschmack hat davon der DSC bekommen, der nach nur einer Stunde das Stadtderby verloren hatte.

Glückwunsch nach Mickten! Wir sind mit den zwei Punkten zufrieden. :)

Autor: Sascha Grieshammer

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH