Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Claudia Kröber
Annahme | Angriff | Diagonal
SSV Damen II


19.09.2015
H1 - 2 Punkte beim CPSV verloren
Die Saison begann heute für die Lichtensteiner Herren beim CPSV. Der Aufsteiger aus der Bezirksklasse sollte uns das Leben schwer machen, aber am schwersten machten wir es uns selbst...

Was passiert wenn der Stammzuspieler fehlt, der Ersatzzuspieler verletzt ist und einer der Hauptangreifer Urlaub macht? Dann stellt man einen Sechser auf, der nach ein paar Minuten 4:16 zurückliegt. Dass es so nicht weitergehen konnte, war klar. Drum gabs ne Extra-Schmerztablette für den versehrten Ersatzzuspieler, der Mittelblocker musste nicht mehr Außen spielen, der Außen musste nicht mehr Zuspieler sein und der Trainer durfte wieder von der Bank aus die Fäden ziehen.
Das hätte auch total schiefgehen können, tat es aber nicht...

In den zweiten Satz starteten wir zwar noch ein bisschen konfus und lagen mit 2:8 zurück, aber als wir uns dann gefunden hatten, legten wir endlich los. Der Rückstand war bald aufgeholt und auch eine Führung konnten wir uns erarbeiten. Das Ding war beim 25:21 im Sack und wir spielten, den Umständen entsprechenden, guten Volleyball.
Ich springe in den vierten Satz: Den gewinnen wir mit 25:20. Solide, ohne Glanz, aber souverän und erfolgreich.
Leider machten wir uns den dritten Durchgang selbst schwer. Falscher Aufstellungszettel, wieder eine Mitte auf Außen, richtiger Zuspieler muss eingewechselt werden, dadurch keine weitere Wechselmöglichkeit. Alles Mist. Trotzdem hatten wir den CPSV relativ gut im Griff. Beim 20:17 regte sich begründete Hoffnung, dass der Fauxpas keine Auswirkungen haben würde. Auch beim Satzball zu 23 war noch alles ok. Aber hin und wieder griff das übermotivierte Schiedsgericht mit überflüssigen Technikpfiffen ein und verwehrte uns den Angriffsaufbau nach Feldverteidigung und Zuspiel durch einen der Mittelblocker. Definitiv fehl am Platz in dieser Situation und mit der Konsequenz, dass der Satz mit 26:24 an die Chemnitzer ging.

Kurz und knapp: wir hätten drei Punkte haben können, vermasselten es aber selbst und hatten ein bisschen Pech mit dem Schiri. Nach einem ungenutzten Matchball im Tiebreak, den wir mit einem Leger knappe 5cm neben die Linie packten, standen wir mit 2 Punkten zu wenig da und dürfen uns zurecht ärgern.

Für die Rahmenbedingungen des heutigen Tages, ist wahrscheinlich sogar dieser eine Punkt in Ordnung. Nur fühlt es sich eben nicht so an...

Autor: Sascha Grieshammer

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH