Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Emma Unger
Dia
SSV Damen I


25.07.2015
In der Sommerpause hat sich bei den Volleyball-Frauen aus Lichtenstein das Personalkarussell kräftig gedreht.
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Derzeit ist es ruhig in den Sporthallen, denn die Volleyballteams der SSV Fortschritt trainieren vorrangig im Sand. Dafür gibt es einen bestimmten Grund. "Wir können erst im August wieder in die Hallen. Sie sind in Lichtenstein den gesamten Juli gesperrt", sagt Sascha Grieshammer. Er war bisher Trainer der zweiten Mannschaft, die nach dem Rückzug des Regionalligateams nun die erste Vertretung ist und weiter in der Sachsenliga an den Start geht.

Durch den neuen Beachvolleyballplatz an der Jugendherberge seien die Bedingungen für Freiluftvolleyball jetzt hervorragend und das Miteinander der einzelnen Teams und Trainingsgruppen verbessert sich.
Bei einem Blick auf sein Damenteam ist Sascha Grieshammer optimistisch. Mit Aileen Sander von der SG Adelsberg und Tina Preußner vom Chemnitzer PSV können die Positionen neu besetzt werden, auf denen es Abgänge gibt. Christin Judaschke und Stefanie Frank haben den Verein verlassen. Susan Diesch legt eine Babypause ein.
Die letztjährige Spielführerin des Regionalligateams steht auch in der Sachsenliga zur Verfügung. Die Fans müssen sich aber an einen neuen Namen gewöhnen. Denn Mandy Aurich heißt nach ihrer Hochzeit nun mit Nachnamen Wied. Bei Mandy Wied und Katja Ellwart steht der Volleyball aufgrund der Familie nicht mehr an erster Stelle. "Ich hatte gehofft, dass ein paar mehr Spielerinnen bleiben", sagt Grieshammer. Zuletzt hat sich Anne Wilhelm einen neuen Verein gesucht und ist nun beim TSV Zschopau aktiv.
Bis zum Saisonbeginn soll das neue Team gezielt vorbereitet werden. "Die Stärke der Liga ist schwer einzuschätzen, aber ich glaube für uns wird es etwas leichter", sagt Grießhamer. Mit dem Dresdner SSV II und dem TSV Zschopau sind zwei Spitzenmannschaften in die Regionalliga aufgestiegen. Dagegen ist mit dem TSV Leipzig nur ein Team von oben in die Sachsenliga abgestiegen. Als Aufsteiger sind die zweite Mannschaft des VV Grimma und Weißwasser neu dabei. Die Punktspiele beginnen am 12. September.

Autor: Freie Presse - Markus Pfeifer

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH