Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Lisa Wendler
Zuspiel
SSV Damen I


18.03.2015
U14: Bester Vize-Bezirksmeister - junge Spielerinnen schlugen sich tapfer
Am 15. März 2015 starteten wir nach erfolgreicher BM in die Sachsenmeisterschaft der U14. Da wir uns als Ausrichter beworben hatten, mussten alle "Mitwirkenden" nach Lichtenstein reisen. Um 10 Uhr wurde nach erfolgter Auslosung das Turnier eröffnet.

In der Staffel A tummelten sich der VV Grimma, die TSG KWBoxberg/Weißwasser, der Dresdner SC 1898 und der SSV Fortschritt Lichtenstein. In der Staffel B trafen der SSV 91 Brand-Erbisdorf, SV Lok Engelsdorf, VV Zittau und der Dresdner SSV aufeinander.

Zum Aufwärmen hatten wir "das Vergnügen" im 1. Spiel gegen die Mädels des DSC anzutreten. Keine leichte Aufgabe für uns, aber wir machten das Beste draus. Bei körperlich und technisch überlegenen Gegnern brachten wir den 1. Satz mit 9:25 zu Ende. Im 2. Satz konnten wir wenigstens punktemäßig mit 20:25 mithalten.

Der 2. Gegner an diesem Tag waren die Mädels vom VV Grimma. Auch diese Begegnung gestaltete sich für schwierig. Mit viel Unruhe im Spiel und deutlichen Fehlern im Aufschlag und in Fehlpässen mussten wir beide Sätze mit 20:25 und 19:25 abgeben.

Unser Unmut war uns deutlich anzumerken, denn ein Sieg wäre machbar gewesen, aber es nützte nichts. Man musste ja auch bedenken, dass außer 2 unserer Stammspielerinnen eigentlich alle anderen U12 sind!

Wir freuten uns trotzdem auf das 3. Spiel des Turniers gegen die Mädels aus Weißwasser. Hier konnten wir zwar beide Sätze gewinnen, aber nur, weil unser Gegner viele Fehler machte, denn wir haben auch schon besser gespielt.

Nach den Vorrunden ging es dann weiter zu den Platzierungsspielen.

Da wir nur 3. unserer Staffel waren konnten wir letztendlich nur noch um Platz 5 spielen. Der 3. aus der Staffel B war der SV Lok Engelsdorf und das war unser letztes Spiel des Turniers und zugleich unser "leidenschaftlichstes". Denn in dieser Partie zeigte sich, dass wir auch anders Volleyball spielen können. Energiegeladen, mit klasse Pässen und coolen Aufschlägen zwangen wir unseren Gegner in die Knie! Das wurde belohnt und wir konnten beide Sätze für uns entscheiden.

Unsere Trainerin Micha lobte uns für dieses gute Spiel und ehrte Emily sogar zur Spielerin des Tages!

Die Platzierungen:
1. Dresdner SC 1898
2. SSV 91 Brand-Erbisdorf
3. VV Grimma
4. VV Zittau
5. SSV Fortschritt Lichtenstein
6. SV Lok Engelsdorf
7. Dresdner SSV
8. TSG KW Boxberg/Weißwasser

Wir gratulieren dem Dresdner SC und dem SSV 91 Brand-Erbisdorf ganz herzlich zur Qualifikation für die Regionalmeisterschaft und wünschen viel Erfolg!

Bedanken möchten wir uns bei unserer Trainerin Micha und unserer Co-Trainerin Sabine, sowie allen fleißigen Helfern, insbesondere den Schiedsrichtern und Eltern.

Für Lichtenstein spielten: Pia Helbing, Emily Illing, Anny Wilhelm, Annalena und Nele-Denise Creutziger und Sarah Dittmar

Autor: Emily Illing

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH