Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Christin Judaschke
Annahme | Angriff | Diagonal
SSV Damen I
30.11.2013
Wenigstens nicht mehr Letzter
Herren I schlagen beim ersten Heimspieltag deutlich den Aufsteiger und unterliegen noch deutlicher dem Absteiger.

Das erste Spiel gegen die Aufsteiger in die Bezirksliga aus Harthau war auf dem Papier das leichtere der beiden. Allerdings schmücken sich die Jungs von Trainer Rene Schöfisch seit kurzem mit dem Titel Pokalsieger. Wir waren also auf harte Arbeit gefasst.
Das Geschehen in Kurzform:
- ersten Satz trotz 24:21 noch abgegeben
- zweiten Satz zu 14 gewonnen
- dritten Satz fast durch dümmlichen Lichtensteiner Trainer verloren
- vierten Satz einstellig gewonnen
Ein Spiel, in dem einer Mannschaft streckenweise Alles und der anderen Nichts gelingen wollte. So kann man es in einem Satz zusammenfassen. Glücklicherweise konnten wir uns über wichtige drei Punkte freuen.

Dass wir unser Glück und Momentum im ersten Spiel verbraten hatten, wurde uns recht schnell im zweiten Match gegen Milkau klar.
Den ersten Satz brauchten wir um uns überhaupt mal eine Taktik auszudenken wie wir mit dem Milkauer Zuspiel über 3 umgehen wollten. Der war dann mit 18:25 schnell erledigt.
Der Zweite lief dann mit geänderter Rotation und Aufstellung deutlich besser. Zumindest bis zum 16:12 - dann war der Faden weg. Wir waren zwar an jedem Block und jeder Feldabwehr dran, aber irgendwie war die nächte Berührung immer die des Bodens. Die gefühlten 100x Angeschlagenwerden des Blocks können einen schon mürbe machen. Wir verloren trotz der Führung zu 20. Macht eine Bilanz von 4 zu 13 im zweiten Satzabschnitt. Gruselig.
Die Routine des Sachsenklasseabsteigers um Denny Jonies zog sich auch durch den dritten Satz. Mit viel Kampf und erneuter Personeller und Taktischer Änderung konnten wir die Gesamtspieldauer zumindest auf 70 Minuten strecken. Es soll schon weniger umkämpfte 3:0 Endstände gegeben haben, allerdings sprechen die Punkte letztendlich eine deutliche Sprache.

Damit sind wir die rote Laterne losgeworden. Das ist ja schonmal etwas.
Wichtig wird es nun am nächsten Sonntag, beim zweiten Heimspieltag hintereinander, erneut zu punkten, und weitere Mannschaften hinter sich zu bringen.

SSV - Harthau 24:26, 25:14, 25:23, 25:9
SSV - Milkau 18:25, 20:25, 20:25

Autor: Sascha Grieshammer

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Herren I
Freizeit Volkssport

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH