Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Vivian Li Voigt

SSV Damen III / Jug.


03.02.2013
Spannung, Spiel, nur leider keine Schokolade :-(
Ein wenig ersatzgebeutelt, ohne Robert und Christian versammtelten sich die Herren I am Samstag in der Hennersdorfer Mietsmansarde, um sich mit deren Ultrakurzpassvolleyballspiel zu messen. Der Volleyballfachmann weiss, Hennersdorf ist auswärts ein gern gesehener und siegloser Gast, aber wehe, wenn sie in der heimischen Hundehütte spielen - die Decke greifbar, die Seitenwände knapp neben den Linien, die Motivation immer hoch - dort hat man es schwer.

Und wie erwartet legte die Henne los, wie die Feuerwehr, wir kamen anfangs nur schwer in Tritt und schenkten Satz 1 recht schnell ab.
Eine kleine taktische Umstellung brachte uns in Gleichschritt mit dem Gegner, aber leider reichte es in Satz 2 nur zu einem 23:25, darum entschied sich der Trainer zu ein paar tiefgreifenderen Änderungen, u.a. packten wir in unserer Verzweiflung den Grieshammer aus und stellten unseren Zweimeterturm Erik auf Außen und auf einmal flutschte es Getriebe. Satz 3 wurde noch recht banal zu 20, Satz 4 dann deutlich zu 16 gewonnen.
Somit ging es in den Entscheidungssatz und damit begann das Würfelspiel. Beide Mannschaften schenkten sich wenig, allerdings zogen wir dann auf 11:8 und 13:10 davon, dann allerdings fehlten uns einfach die Nerven und sicherlich auch ein bisschen das Glück um die stark fightenden Hennersdorfer endgültig nieder zu ringen.
Mit 14:16 mussten wir uns noch geschlagen geben, was angesichts der Führung eigentlich nicht passieren darf, im Volleyball aber nun mal passiert.
Trotzdem empfand ich es als ein schönes Spiel, beide Teams beharkten sich sportlich fair und auch gern mal verbal emotional und wir werden nicht den Fehler machen, die Niederlage auf den Schiri zu schieben, denn die Fehlentscheidungen waren zwar gehäuft, aber eben auch gerecht verteilt. Eine Anmerkung vielleicht, da es halt immer wieder passiert: Leider sind ein Großteil der Linienrichter in der BL immer noch der Meinung, dass sie sie durch Glück den Gammelposten erwischt haben und nun abmatten können. Damit machen sie es ihren Schiris einfach nur schwer! Und ja: ein Linienrichter MUSS mehr als nur Linie oder nicht Linie anzeigen.
Diese Anmerkung aber nur am Rande, wir haben ein attraktives und knappes Spiel gegen Hennersdorf am Ende zurecht verloren und beglückwünschen die Randaugustusburger dafür.
Und wiedermal haben wir die Möglichkeit, diese Scharte schon in 2 Wochen zum Heimspiel auszuwetzen.
Bis dahin!

Autor: Mathias Ellwart

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH