Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Stefanie Kempe
Libera
SSV Damen I


20.10.2012
Neuzugang erhält Spielberechtigung
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Auf die Volleyballerinnen aus Lichtenstein wartet ein schweres Auswärtsspiel. Im Vorjahr wurde gegen Weimar verloren. Volleyball-Regionaliga-Damen: HSV Weimar gegen Fortschritt Lichtenstein. "Es wird ein schweres Spiel und wir sind Außenseiter. Wenn es aber die Chance gibt, etwas mitzunehmen, nutzen wir das gern, das wäre dann ein Bonussieg", blickt Trainer Rico Fritzsch voraus.

Weimar ist mit zwei Siegen in die Saison gestartet, bei Lichtenstein stehen ein Sieg und eine Niederlage zu Buche. Wichtig ist laut Fritzsch, dass sich die Mannschaft besser präsentiert als bei der klaren Niederlage im Vorjahr.

Da die letzten Wochenenden spielfrei waren, konnte lediglich mit einem Testspiel gegen Limbach-Oberfrohna etwas Spielpraxis gesammelt werden. Zudem wurde gezielt trainiert. "Durch verbesserte Bewegungsabläufe können wir effizienter werden", betont Fritzsch, der mit Blick auf die personelle Situation Positives, aber auch Sorgen vermelden kann. Nach monatelangem Hin und Her ist Neuzugang Sophie Wolf, die aus Ortmannsdorf zur SSV wechselte, nun spielberechtigt. Ihr bisheriger Verein wollte unbedingt eine Ablöse kassieren, die aber laut Spielordnung nur bei einem Wechsel in die 2. Liga zu zahlen ist. Die verschiedenen Gremien des Volleyball-Verbandes taten sich laut Ronny Saleski aus der Abteilungsleitung des Lichtensteiner Vereins lange Zeit schwer, eine Entscheidung zu treffen. Nun herrscht Erleichterung, dass die talentierte 17-jährige Mittelblockerin spielen darf.

Fehlen werden Anne Wilhelm und Simone Wolf. Auf der Libera-Position soll wieder Katja Ellwart spielen. Die erfahrene Außenangreiferin konnte sich bisher am besten mit dieser Position anfreunden, für die in diesem Jahr keine Spezialistin im Lichtensteiner Aufgebot steht.

Aufschlag: Heute um 19.30 Uhr.

Sachsenklasse: Die zweite Damenmannschaft der SSV reist nach Zschopau. Dort tritt der Titelkandidat TSV Zschopau ab 13 Uhr zunächst gegen Engelsdorf und anschließend gegen die SSV an. Zschopau (4:0 Punkte) gilt als Favorit, aber die Lichtensteinerinnen (4:2) werden alles dafür tun, um den Gegner zu ärgern.

Autor: Freie Presse (Markus Pfeifer), Foto: A. Kretschel

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH