Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Claudia Kröber
Annahme | Angriff | Diagonal
SSV Damen I
09.10.2012
Tillinger kommen weiter
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Im Derby haben sich die SSV St. Egidien und der SSV Fortschritt Lichtenstein einen packenden und spannenden Kampf geliefert. Die Entscheidung fiel erst nach 135 Minuten: Die Tillinger setzten sich am Ende mit 3:2-Sätzen (23:25, 18:25, 25:22, 25:22, 20:18) durch. "Die beiden Mannschaften haben sich eine Partie auf Augenhöhe geliefert. Die Zuschauer sind voll auf ihre Kosten gekommen", schwärmt Fortschritt-Trainer Matthias Ellwart von der Auseinandersetzung.

Die Gastgeber erwischten den besseren Start. Sie tankten durch gelungene Abwehraktionen und gefährliche Aufschlagserien viel Selbstvertrauen. Damit konnte Lichtenstein die ersten beiden Sätze für sich entscheiden.

Im dritten Durchgang führten zwei Dinge zur Wende. Erstens: Lichtenstein konnte nicht mehr auf Zuspieler Patrick Scarabis, der auf Arbeit musste, zurückgreifen. Durch die Umstellung auf zwei Angreifer kam ein Bruch ins Spiel. Zweitens: St. Egidien schaffte mit der Einwechslung von Steffen Seiffert die Wende. Der 48-jährige Routinier sorgte für die nötige Ruhe im Spiel der Tillinger. Die Gäste konnten sich im dritten und im vierten Satz durchsetzen. Damit ging es für die beiden Rivalen in den Tie-Break. Die Hausherren erarbeiteten sich zwei Matchbälle, die aber nicht genutzt werden konnten. Die Mannschaft von St. Egidien bewies Nervenstärke und konnte in der Verlängerung des Tie-Breaks den Sieg sichern.

Nach dem emotionsgeladenen Derby entwickelten sich die beiden anderen Pokal-Spiele zu einer ruhigen Angelegenheit. Der VSV Oelsnitz II trat mit einem ersatzgeschwächten Kader an. Dadurch entschieden zunächst St. Egidien und dann Lichtenstein die Duelle gegen den Gegner aus dem Vogtland klar mit 3:0-Sätzen für sich.

Das Bezirkspokalfinale wird am 20. Oktober in der Halle des Sportgymnasiums in Chemnitz ausgetragen. Die Tillinger müssen dann gegen Hennersdorf und Limbach-Oberfrohna antreten.

Bildtext: Lichtenstein hat stark begonnen, doch am Ende gewannen die St. Egidiener dieses Spiel denkbar knapp.

Autor: Freie Presse (H. Frenzel, Bild: A. Kretschel)

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Herren I
Freizeit Volkssport

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH