Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv

Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Axel Pauli
Außenangriff
SSV Herren I
09.07.2018
U16: Jugend erstmals in Wiesbaden beim Internationalen Turnier
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Am Freitag, den 31.05.2018 reisten unsere Mädchen mit ihrer Trainerin Michaela Thees nach Wiesbaden (Niedernhausen) zum 3. Internationalen Turnier.

Sie hatten eine mehrstündige Anreise hinter sich, als dann die Volleyballgirls ihre Zimmer beziehen konnten. Im Anschluss daran machten wir uns auf den Weg nach Wiesbaden und ließen den Abend gemütlich ausklingen.

Nach einem köstlichen Frühstück ging es mit großer Aufregung in die Sporthalle am 3. Ring nach Wiesbaden. Die Eröffnung/Begrüßung mit Einlaufen begann 9 Uhr. Hier war allen schnell klar, wir sind ein (Außenseiter!), denn die meisten Teams waren Vertretungen der Bundesligisten oder haben bereits an vielen Deutschen Meisterschaften teilgenommen.

Wir ließen uns nicht unterkriegen und nutzen das Turnier, um Erfahrung sammeln zu können. Zudem hatten wir auch unsere 2 Neuzugänge an Bord (Melissa Dietz und Lisa Klitzsch) und wollten die Spiele nutzen, um uns kennenzulernen bzw. weiter zusammenzuwachsen.

Im ersten Spiel traten wir gegen die Sportschule aus der Hauptstadt, VolleyTeam Berlin an. Mit guter Motivation und Laune begannen die Mädchen die Partie und liefen sehr stark auf. Trotz guten Kampfes verloren wir knapp mit 22:25. Der zweite Satz gestaltete sich bis zur Mitte recht ausgeglichen, doch dann übernahmen die körperlich überlegenen Berlinerinnen das Spiel und besiegten uns. Folgend übernahmen wir das Schiedsgericht.

Als das erledigt war, spielten wir gegen VoR Paderborn. Im ersten Satz konnten wir durch druckvolle und platzierte Aufschläge einen Vorsprung erarbeiten. Leider wurden wir wieder zu lässig und brachten dadurch den Gegner zurück ins Spiel, sodass es drohte zu kippen. Durch krampfvolle Arbeit konnte der Satzgewinn eingefahren werden. Der zweite Durchgang startete nicht besser. Durch Unsicherheit produzierten wir unnötige Fehler und ließen damit Paderborn im Spiel. Spielerisch konnten wir nicht überzeugen, gewannen dennoch die Partie und damit das Spiel.

Anschließend mussten sich die Lichtensteinerinnen gegen die Roten Raben Vilsbiburg behaupten. Das Team fand schwer ins Spiel. Durch fehlendes Selbstbewusstsein, ausstrahlende Unsicherheit und fehlende Lust am Spielen konnte die Leistung nicht aufs Feld gebracht werden und man verlor das Spiel völlig unnötig.

Das letzte Gruppenspiel bestritten wir gegen die Landesauswahl Hessen. Hier überzeugten wir wieder mit guten Aufschlägen und einem guten Spielaufbau, sodass wir uns einen großen Vorsprung erarbeiten konnten. Wie schon einmal an diesem Tag ließ uns die Führung zu einer Leichtsinnigkeit/Konzentrationslosigkeit leiten und der Vorsprung wurde immer geringer. Mit Müh und Not konnte der erste Satz dennoch gewonnen werden. Trainerin Michaela Thees setzte ein Achtungszeichen und stimmte das Team nochmals ein. Leider wurden die Worte gekonnt ignoriert und man spielte einfach so weiter. Unsicher, konzentrationslos und ohne Siegeswillen standen die Mädchen auf dem Feld. Der Gegner nutzte die Chance, freute sich über die gelungenen Aktionen und baute sich immer weiter auf. Wir hielten nicht dagegen und ließen den Gegner einfach machen. Verdient haben wir diesen Satz verloren. Man meinte, daraus ein Resultat ziehen zu können und im Satz 3 nochmals angriffswillig und lustvoll zu starten. So stimmte Trainerin Michaela Thees das Team nochmals ein. Leider hat das Team auch hier nichts geändert und man spielte starrsinnig weiter, unter der Hoffnung, das wird schon!

Falsch gedacht – ohne Fleiß kein Preis. Hessen nahm das Spiel in die Hand und gewann verdient mit 2:1.

Wir beendeten damit die Gruppe auf Platz 4. Kurz bemerkt, mit den 2 möglichen Spielen, welche wir hätten gewinnen können, wäre ein 2. Gruppenplatz möglich gewesen.
… hätte, hätte, Fahrradkette …

Der Spielmodus ergab, dass die Gruppenvierten und Gruppenfünften ein hinteres Kreuz spielen werden. Somit spielten wir am Sonntagmorgen gegen die Landesauswahl Saarland.

Den Abend verbrachten wir gemütlich im Hotel bei einer PlayersParty. J

Nach einem reichhaltigen Frühstück starteten wir in die Sporthalle. Hier konnten wir uns auf das Spiel gegen die Saarländerinnen einstimmen.

In der Anfangsphase konnten die Mädels ihre Leistung nicht aufs Feld bringen, sowohl taktisch (Zuspiel), als auch technisch. Somit ging die Landesauswahl in Führung und wir rannten stets den Punkten hinterher, bis wir Satz 1 verloren. Im 2. Durchgang kamen wir zwar etwas besser ins Spiel, konnten aber auch diesen Satz aufgrund zu hoher Fehlerquote und zu wenig Biss/Siegeswille nicht gewinnen.

Damit stand fest, dass wir nun um Platz 9 erneut gegen Paderborn spielen werden.

Auch im letzten Spiel konnte keine zufriedenstellende Leistung abgerufen werden. Zu viele Annahme- und Aufschlagfehler ließen den Gegner stets im Spiel. Zudem ziehen uns die vielen eigenen Fehler runter, sodass das Team unsicher wird, das Selbstbewusstsein fehlt und damit die Fehler sich noch mehr häufen. Mit Krampf konnte das letzte Spiel nochmals gewonnen werden.

Etwas ernüchternd über das Ergebnis als auch spielerische Leistung absolvierte man dann die harmonische Siegerehrung und trat mit guter Stimmung die Heimreise an. Auch wenn die spielerische Leistung nicht überzeugte, war das Wochenende wieder ein tolles Erlebnis der Girls.

Es spielten: Anny Wilhelm, Emma Schanze, Vivian Voigt, Clara Gruschwitz, Melissa Dietz, Helene Ehrhardt, Isabell Börner und Lisa Klitzsch

Autor: Emma Schanze/Michaela Thees

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren / Partner
Medienpartner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH