Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv

Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Isabell Börner

SSV Damen III / Jug.
13.03.2018
U18: Meisterschaft mit Zielstellung erfolgreich beendet
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Am 11.03.2018 fand die Regionalmeisterschaft der U18 in Erfurt statt, auch die Mädels der SSV F. Lichtenstein machten sich auf den Weg. Die Teilnehmer waren die 2 besten Teams aus Sachsen sowie Thüringen. Vertreten waren damit der VC Olympia Dresden (Sachsen) und SWE Volleyteam Erfurt sowie Sonnenberger VC (Thüringen).



In der ersten Begegnung trafen wir, die Lichtensteiner Mädchen, auf den Favoriten des Tages, dem VCO Dresden. Schon beim Einschlagen zeigten uns die Talente des VCO, dass sie in einer anderen Liga spielen. Trotzdem wollten wir ein schönes Spiel bestreiten, was uns auch recht solide gelang. Dennoch verloren wir dieses Spiel 2:0.

Im Folgespiel stand uns der Sonnenberger VC gegenüber. Um mit einer Medaille im Gepäck nach Hause fahren zu können, setzten wir uns als Ziel, dieses Spiel zu gewinnen. Von Beginn an fanden wir nicht so recht in unser Spiel. Das fehlende Vertrauen in die Mannschaft machte sich über unnötige Fehler bemerkbar, sodass sich diese Partie recht ausgeglichen gestaltete. Mit etwas Glück konnte der erste Satz 27:25 gewonnen werden. Der zweite Satz verlief ähnlich, jedoch war die Fehlerquote unsererseits noch höher und somit ging dieser Satz nach Thüringen. Der Entscheidungssatz entwickelte sich nach dem Motto „Not gegen Elend“! Am Ende konnte sich Sachsen knapp mit 19:17 durchsetzen und landete auf einem Medaillenrang.

Im letzten Spiel des Tages ging es gegen das SWE Volleyteam Erfurt. Hier war das Ziel frei aufspielen und mit Spaß agieren. Im ersten Satz gelang dies gut. Wir konnten einen 6- Punkte Vorsprung erspielen (17:11), welcher im Verlauf schmolz und die Erfurterinnen auf 20:20 ausglichen. Am Ende behielten die Mädchen aus Thüringen die Nase vorn und entschieden den Satz mit 25:22 für sich. Der 2. Satz war recht ausgeglichen, trotzdem rannten wir stets den Punkten hinterher und mussten uns auch in diesem Satz geschlagen geben.

Resultat des Spieltages ist, dass wir das beste Team hinter den beiden Sportschulen (Dresden und Erfurt) sind, welche sich das Ticket für die Deutsche Meisterschaft sicherten und wir uns über den 3. Platz und über die damit gewonnene Medaille sehr freuen.

Es spielten: Kristin Lau, Helena Lohße, Emma Unger, Sarah Bergmann, Vivian Voigt, Anny Wilhelm, Felicitas Wolf, Emma Schanze, Clara Gruschwitz, Isabell Börner und Helene Ehrhardt
krankheitsbedingt fehlte Cora Müller

Autor: Emma Unger

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren / Partner
Medienpartner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH