Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Cora Müller
Zuspiel
SSV Damen I


13.03.2017
D1 – gegen den DSC reichen 90% einfach nicht… (censored)
Das letzte Heimspiel der Ersten in der Sachsenliga brachte mit Zittau und dem DSC zwei völlig unterschiedliche Gegner nach Lichtenstein. Zittau ist abgeschlagener Letzter und Dresden unser direkter Verfolger…

Wir entschieden uns gegen Zittau Kräfte zu sparen und ließen die eine oder andere Stammkraft auf der Bank. Das gab wiederum anderen Spielerinnen die Chance ein komplettes Spiel zu bestreiten. Dass sich Zittau wehrte, sah man im dritten Satz. Diesen verloren wir aufgrund der sicheren ersten beiden Satzgewinne und nachlassender Konzentration. Unsere Jugend-Zuspielerin Cora kämpfte zeitgleich in Burgstädt um den Staffelsieg der Sachsenklasse West. Sie musste aber im zweiten Spiel bei uns Regie führen, weshalb wir den vierten Satz aus Sicht des Zeitmanagements gerne in Kauf nahmen. Nach einem routiniert runtergespielten vierten Durchgang war Zittau geschlagen, die ersten drei Punkte eingefahren und wir konnten uns auf das Highlight gegen den DSC freuen.

Wie bereits gegen Grimma sprang nun Cora für unsere beiden verletzten Stammzuspieler ein. Da sie in Burgstädt volle 5 Sätze spielen durfte, war sie gut erwärmt, als sie in der Kleist-Turnhalle ankam. Die geschonten Spielerinnen aus dem Zittau-Spiel durften sich inzwischen auf Touren bringen. Wenig später ging es los…

Keine zwei Rotationen dauerte Satz 1. Wir waren damit beschäftigt rauszufinden wie wir mehr Druck aufbauen können, um unsere körperlichen Defizite wettzumachen. Denn nach dem einen oder anderen krachenden Block der Dresdnerinnen, hatten die natürlich gehörig Oberwasser. Fairerweise muss man sagen, dass wir eine ziemlich hohe Fehlerquote im Aufschlag hatten und in der Annahme auch den einen oder anderen Wackler verbuchen mussten.

Satz 2 startete in leicht veränderter Aufstellung. Wir hatten mehr Sicherheit in der Annahme und die Angaben wurden auch sicherer. Folglich konnte der DSC nicht mehr machen was er wollte, was wir taktisch ziemlich gut ausnutzten und bis zum 18:12 davonzogen. Wenn wir den Satz nicht noch mit 23:25 verloren hätten, würde ich die Schirientscheidungen wahrscheinlich gar nicht thematisieren, aber es ist nun mal so, dass da zwei bis drei absolut indiskutable Pfiffe kamen. Und dann endet das Ding eben so wie es passiert ist. Müll!

Satz 3 verlief bis zur Satzmitte genau wie der zweite. Wir waren beim 15:9 auf einem guten Weg. Diesmal haben wir es uns ganz ohne das Zutun der Unparteiischen schwergemacht und gerade noch so mit 25:23 gewonnen.

Satz 4 war gekennzeichnet von langen Ballwechseln, die in der Mehrzahl von Dresden für sich entschieden werden konnten. Wir machten mit unseren Aufschlägen leider wieder mehr Fehler als in Satz 2 und 3 und auch im Abschluss trafen wir häufiger das Aus und die Netzkante, als man sich das gegen den DSC erlauben darf.

Letztendlich haben wir eine gute Leistung gezeigt, was für diese Latten aus Dresden einfach nicht genug war. Das 1:3 zeigt gefühlt einen Satz zu wenig für uns an, ist aber wahrscheinlich gerecht, denn ein DSC mit voller Kapelle und in dieser Eingespieltheit ist nun mal ein harter Brocken.

Die Rückrunde nahezu komplett ohne die beiden Stammzuspieler zu bestreiten und dennoch nur knapp am Staffelsieg vorbeizuschrammen, ist trotzdem aller Ehren wert und spricht für sich. Dies gilt es auch am 25.3. in Limbach noch einmal abzurufen. Und dann wird es spannend zu sehen was Grimma mit ihrem Aufstiegsrecht anfängt - oder eben nicht anfängt...

Autor: Sascha Grieshammer

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH