Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Cora Müller
Zuspiel
SSV Damen I


20.01.2017
Damen tragen die Favoritenbürde
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Alle drei Volleyballteams von Fortschritt Lichtenstein müssen ran. Das schwerste Programm haben die Männer.
Sachsenliga-Damen: Die Volleyballerinen der ersten Mannschaft von Fortschritt Lichtenstein müssen am Sonntag erneut auf Reisen gehen. Diesmal führt sie die Fahrt in Richtung Leipzig, wo Lok Engelsdorf wartet.

Von der Papierform her ist Fortschritt Lichtenstein als Tabellendritter (21 Punkte) beim Siebten Engelsdorf (12) im Vorteil, doch das muss nichts bedeuten. Denn laut Fortschritt-Trainer Sascha Grieshammer hatten die Randleipzigerinnen in der Saison schon mehrfach Personalprobleme. "Wenn die in der Vergangenheit fehlenden Spielerinnen beim Heimspiel dabei sind, wird das richtig schwer", schätzt er ein. Spannend verlief die Hinrundenpartie, die von Lichtenstein knapp mit 3:2 gewonnen wurde. Ein Fragezeichen im Kader gibt es auch bei Fortschritt. Zuspielerin Claudia Krasselt kann erst kurzfristig entscheiden, ob sie nach ihrer Verletzung wieder einsatzfähig ist. Ihr Mitwirken wäre allerdings wichtig, da sich mit Sandra Monden, die zweite Spielerin auf dieser Position, kürzlich ebenfalls verletzt hat.

Ausgetragen wird die Partie in der Sporthalle des Gymnasiums in Engelsdorf, im Osten von Leipzig. Zunächst spielt der Gastgeber am Sonntag ab 12 Uhr gegen den Dresdner SC II und anschließend gegen Lichtenstein.

Sachsenklasse-Damen: Zwei Heimspiele stehen für die Fortschritt-Reserve an. Im Sportzentrum an der Inneren Zwickauer Straße sind morgen ab 14 Uhr die SG Mauersberg als Tabellensechster (12Punkte) und der Vierte SV Reudnitz (14) zu Gast. Lichtenstein hat als Zweiter 18 Zähler auf dem Konto und spielt trotz der Heimniederlage am vergangenen Wochenende weiter um den Spitzenplatz mit. Trainerin Michaela Thees hofft, dass ihr Team trotz der nicht optimalen Trainingsarbeit und perspektivisch einiger Veränderungen im Team ein guter Saisonendspurt gelingt.

Bezirksliga-Herren: Die Herren von Fortschritt Lichtenstein haben ebenfalls Heimrecht. Sie spielen morgen ab 14 Uhr in der Sporthalle der Kleistschule und haben als Tabellensechster (13 Punkte) mit dem Vierten WSG Oberreichenbach (16) und dem Spitzenreiter SV FC Euros Crimmitschau (20) zwei starke Gegner zu Gast. Für die Gastgeber wird es schwer, zumal sie Personalsorgen haben.

Autor: Freie Presse - Markus Pfeifer, Foto: A.Kretschel

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH