Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Tina Preußner
Annahme | Angriff | Diagonal
SSV Damen II


21.03.2016
Team krönt Saison mit zwei Erfolgen
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Die zweite Damenmannschaft von Fortschritt Lichtenstein steht auf Platz drei. Jetzt müssen aber einige Spielerinnen kürzer treten.
Mit zwei verdienten Siegen hat die zweite Volleyball-Damenmannschaft von Fortschritt Lichtenstein die Sachsenklasse-Saison beendet.

In der ersten Partie gegen den Drittletzten aus Mauersberg hatten die jungen Lichtensteinerinnen mehr Mühe als erwartet, gewannen aber dennoch mit 3:0. "Das war ein Sieg auf Sparflamme", sagt Trainerin Michaela Thees. Mit 25:21, 25:16 und 25:22 gingen die Sätze an Lichtenstein.

Im zweiten Spiel gegen den Titelkandidaten TV Vater Jahn Burgstädt hatte sich Lichtenstein einen Sieg vorgenommen, um sich für die knappe 2:3-Pleite im Hinspiel zu revanchieren. Im ersten Satz überrollte Fortschritt den Gegner förmlich. Nach einer starken Aufschlagserie von Cora Müller stand es 13:4. Am Ende verbuchten die Lichtensteinerinnen einen 25:15-Satzerfolg. "Wir waren sehr gut in der Abwehr und haben um jeden Ball gekämpft", sagt Michaela Thees. Ihr Team war auch in der Annahme sicher, konnte dadurch ein schnelles variantenreiches Angriffsspiel aufziehen. Im zweiten Satz hielten die körperlich klar überlegenen Burgstädterinnen besser dagegen und gewannen mit 25:22. Davon ließ sich das Fortschritt-Team diesmal aber nicht aus der Ruhe bringen und antwortete mit einem klaren 25:18 im dritten Satz. Der Gegner gab nicht auf. Deshalb entwickelte sich ein ausgeglichener vierter Satz. Auch in diesem zeigte Lichtenstein stets Kampfgeist und Spielstärke. Belohnt wurde das mit einem 25:22.

Ein paar Tränen gab es nach dem starken Spiel dennoch. Denn das Team wird in der erfolgreichen Formation in der nächsten Saison nicht mehr auflaufen können. Ausbildungsbedingt werden Spielerinnen wechseln oder kürzer treten. Eine Viertelstunde nach Spielende gab es dann aber auch noch einen Grund zur Freude. Denn es wurde bekannt, dass Schildau auswärts verloren hat. Damit stand fest, dass das starke Lichtensteiner Nachwuchsteam die Saison in der Sachsenklasse der Damen auf dem dritten Tabellenplatz beendet.

Autor: Freie Presse - Markus Pfeifer, Foto: A. Kretschel

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH