Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Christin Judaschke
Annahme | Angriff | Diagonal
SSV Damen I


07.12.2013
Herbstmeister - kann man sich dafür was kaufen?
Damen II überwintern bis zum 11.1. auf dem ersten Tabellenplatz. Beim Auswärtsspiel in Rackwitz platzte der Knoten erst in Satz 3 und 4.

Die Fahrt nach Rackwitz ist eine der weitesten in dieser Saison. Wir wollten also auf keinen Fall mit leeren Händen heimkehren.

Der erste Satz dauerte aufgrund rauher Mengen an Fehlaufschlägen volle drei Rotationen und endete etwas glücklich mit 26:24 für uns. Man merkte an allen Ecken und Enden, dass der Zuspieler im Training der letzten 2 Wochen entweder unda oder von der Herrenmannschaft ausgeliehen war. Naja, es ging ja nochmal gut.
Der Zweite Satz ging dafür ganz und gar nicht gut. Immer wieder testeten wir die Widerstandsfähigkeit der Netzanlage und versuchten den Ball im Baggern an die Decke zu nageln. Hat beides übrigens nicht zum Erfolg beigetragen... 15:25 in 17 Minuten - wenigstens ging es schnell vorbei.
Von da an spielten wir mit veränderter Aufstellung und passten unsere Marschroute mehr an den Gegner an.
Dies trug erfreulicherweise sehr schnell Früchte. Genauer gesagt nach 16 Minuten und nur einer Rotationsfolge. Dann war der dritte Satz mit 25:12 eingetütet. Aber auch mit 10 Punkten Vorsprung kann man mal ne Auszeit nehmen, auch wenn der letzte Punkte an einen selber ging, schließlich galt es 3 Punkte zu erringen und nicht nur diesen Durchgang.
Im vierten Satz muss man die Leistung von Bianka Kröber herausheben, die, nachdem Sie lange auf ihren Einsatz warten musste, vom Fleck weg 100% Angriffsquote und 0% Fehlerquote brachte. Auch Susann Diesch sollte erwähnt werden, die heute die vermeintlich gesetzten Protagonisten von deren Position verdrängte und auch eine Top-Partie ablieferte. Nach weiteren 17 Minuten war das 25:15 und damit 3:1 perfekt.

Nun sind wir wieder Erster. Das freut mich sehr für die Mannschaft, aber ist zur Halbzeit der Saison doch nur eine Zwischenbilanz.
Am 11.1. gehts weiter gegen Mauersberg, die in einem schwachen, aber spannenden, ersten Spiel im Tiebreak gegen die Gastgeber verloren. Theoretisch sollten wir hier das 3:1 aus dem Hinspiel wiederholen können - aber Reudnitz ist Schiedsrichter. Naja - mal schauen was das wird.

Autor: Sascha Grieshammer

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH