Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Helene Ehrhardt

SSV Damen III / Jug.


09.12.2012
Lichtenstein erkämpft sich auch den U20-Bezirksmeistertitel
Bild vergrößern
Bild vergrößern
In Freiberg fand am Sonntag die U20 Bezirksmeisterschaft weiblich statt. Acht Mannschaften kämpften um den Titel, am Ende stand Lichtenstein nach einem 2:0-Finalsieg gegen den Chemnitzer PSV ganz oben auf dem Treppchen und ist für die Sachsenmeisterschaft am 03.03.13 qualifiziert.

Die diesjährige Bezirksmeisterschaft U20 weiblich fand in Freiberg statt. Acht Mannschaften kämpften in 2 Vorrunden um die vorderen Plätze, um sich für die Kreuz-/Halbfinalspiele zu qualifizieren. Favoriten waren FSV Reichenbach, Chemnitzer PSV und U18-Bezirksmeister SSV Fortschritt Lichtenstein.

Die Lichtensteinerinnen hatten es in ihrer Vorrundengruppe mit Siltronic Freiberg, SV Textima Süd Chemnitz und Reichenbach zu tun. Bereits im 2. Spiel verletzte sich Claudia, konnte aber ab Halbfinale angeschlagen weiterspielen. Lichtenstein gewann alle Vorrundenspiele mit 2:0, war damit für das 1. Halbfinale gesetzt. In der 2. Vorrundengruppe setzte sich Chemnitz an die Spitze und qualifizierte sich somit für das 2. Halbfinale. In den Kreuzspielen zwischen dem Zweiten und Dritten wurden die Halbfinalgegner ausgespielt, Reichenbach musste also gegen Chemnitz ran, Lichtenstein traf wieder auf SV Textima Chemnitz.

In der Vorrunde gab es für Textima eine ordentliche Packung, Lichtenstein ging wohl daher nur halbherzig zu Werke und plötzlich machte Textima das Spiel. Lichtenstein gelang nur noch wenig. Sämtliche Angriffe, egal ob Linie oder Diagonal, die beste Libera des Turniers (spielte letzte Saison noch für Lichtenstein), wehrte alles ab und brachte die gegnerischen Angreiferinnen zur Verzweiflung. Die Eigenfehlerquote und der Punkterückstand erhöhten sich. Plötzlich lag der Favorit 0:1 im Halbfinale hinten. Auch der 2. Satz brachte keine Sicherheit ins Lichtensteiner Spiel. Bis zum 15:15 war es ausgeglichen, Sorgenfalten bei den Fortschritt-Anhängern und Betreuern, sollte das Ziel, Qualifikation Sachsenmeisterschaft, in diesem Spiel nicht erreicht werden? Trainerin Michaela Thees nahm sich in der Auszeit die Mädels nochmal zur Brust und forderte eindringlich, wieder vernünftig Volleyball zu spielen und die eigenen Stärken auszunutzen. Ein paar gute Angriffe brachten Punkte und Sicherheit und auch den Satzausgleich. Der Tiebreak ging nach anfänglichen Schwierigkeiten doch deutlich an Lichtenstein. Große Erleichterung und die Sachsenmeisterschaftsqualifikation erreicht. In dem 2. Halbfinale setze sich der Chemnitzer PSV gegen Reichenbach durch und durfte wiedermal gegen Lichtenstein ran.

Chemnitz konnte sich im ersten Satz auf seine beste Angreiferin, die Bundesligaspielerin Monique Sohr, verlassen. Sie steuerte viele Punkte bei. Lichtenstein hielt dagegen, lief aber immer einem 1-2 Punkterückstand hinterher. Erst beim 24:23 lag Lichtenstein erstmalig vorn und verwandelte den 1. Satzball. Damit hatte Chemnitz schwer zu kämpfen, schnell lagen sie auch im 2. Satz hinten. Bei den Chemnitzerinnen lief nicht mehr viel zusammen, mindestens 10 Angriffe schlugen sie in den Block oder gar ins Netz. Die Stimmung hätte nicht unterschiedlicher sein können, freudige Gesichter bei Lichtenstein, Verzweiflung bei Chemnitz. Eine Aufschlagserie von Cynthia von 17:12 bis 25:12 brachten die restlichen Punkte für den Sieg. Auch die Auszeiten der Chemnitzer Trainerin Dorota Gryka brachten keine Wende. Wenn es läuft, dann läuft es… Ausgelassene Stimmung bei den jungen Lichtensteinerinnen und dem Anhang. Nach den Bezirkmeistertiteln in der U16 und U18 konnte auch die „Königsdisziplin U20“ gewonnen werden und die direkte Qualifikation zur Sachsenmeisterschaft wurde erreicht. Glückwunsch an dieser Stelle!!! Reichenbach holte sich verdient die Bronzemedaille gegen SV Textima Chemnitz in einem einseitigen Spiel.

Hintere Reihe v.l.: Tina, Eva, Cynthia, Nora, Sandra, Claudia
Vordere Reihe v.l.: Meli, Anna-Maria, Patty, Sophie P.
auf dem Bild fehlend: Sophie W.

Autor: Ronny Saleski

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH