Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


SSV Damen I
Spielerportraits
Trainer & Betreuer
Saisonverlauf
Tabelle
Training
News
SSV Damen II / Jug.
SG SSV Fortschritt Lichtenstein/LSV Langenberg Falken
SSV Mixed Aktive
Freizeitteam Volkssport
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Tina Neunübel
Mittelblock
SSV Damen I


21.11.2011
Blick geht jetzt gen Gera
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Nichts zu holen gab es für die Volleyballerinnen der SSV Fortschritt Lichtenstein. Beide Mannschaften verloren klar.

Regionalliga: SSV Fortschritt Lichtenstein gegen SWE-Volleyteam Erfurt II 3:0 (4:25, 14:25, 17:25). Dass es gegen den Spitzenreiter aus Erfurt schwer wird, war den Volleyballerinnen der SSV Fortschritt Lichtenstein schon vor dem Spiel klar gewesen. Doch eine so deutliche Niederlage sollte vermieden werden.

Im ersten Satz ließen die Gäste, die bisher alle Begegnungen gewonnen und erst einen Satz verloren haben, keinen Zweifel aufkommen, wer als Sieger vom Parkett gehen würde. "Wir hatten mit den Erfurter Aufschlägen riesige Probleme", sagte Lichtensteins Spielführerin Mandy Aurich. In der Annahme machte sich das Fehlen von Anne Wilhelm deutlich bemerkbar. Doch das war nicht das einzige Problem. Da auch Franziska Wilhelm nicht dabei war, agierte Caroline Fritzsche als Zuspielerin, doch sie verletzte sich bereits im ersten Satz. An weitere Umstellungen, Christin Aischmann spielte im Außenangriff und Katja Ellwart als Libera, musste sich das Team erst gewöhnen.

War der erste Abschnitt noch ein Debakel, gab es in den nächsten beiden zumindest kleinere Verbesserungen. Im dritten Satz konnte Lichtenstein sogar lange mithalten, da Erfurt nun munter wechselte. Nach dem zwischenzeitlichen 16:16 machten die Gäste aus Thüringen alles klar. "Das Spiel muss schnell abgehakt werden. Nächste Woche in Gera müssen wir unbedingt punkten", sagte Mandy Aurich.

Sachsenklasse: TSV Schildau gegen SSV Fortschritt Lichtenstein II 3:0. Auch die zweite Damenmannschaft kassierte eine 0:3-Niederlage. Das Team von Trainer Sascha Grieshammer, das bisher als Aufsteiger in die Sachsenklasse alle fünf Spiele gewonnen hatte, verlor deutlich.

In den drei Sätzen spielten die Lichtensteinerinnen, die nicht mit dem kompletten Kader antreten konnten, allerdings immer gut mit. Leider wurde jedoch ein Vorsprung mehrfach aus der Hand gegeben, sodass nun die ersten beiden Minuspunkte auf dem Konto der Überraschungsmannschaft zu verzeichnen sind.

Autor: Freie Presse (Markus Pfeifer), Foto: A. Kretschel

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH