Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


SSV Damen I
Spielerportraits
Trainer & Betreuer
Saisonverlauf
Tabelle
Training
News
SSV Damen II / Jug.
SG SSV Fortschritt Lichtenstein/LSV Langenberg Falken
SSV Mixed Aktive
Freizeitteam Volkssport
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Sandra Stockmeier
Annahme | Angriff | Diagonal
SSV Damen I
06.02.2011
Aufsteiger kann (fast) für Aufstieg planen
(Lichtenstein). Die zweite Damenmannschaft hat ihre Tabellenführung behauptet und kann als Aufsteiger fast den nächsten Aufstieg planen. Im Spitzenduell gegen den Zweiten von der SG Adelsberg setzte es ein deutliches 3:0 (25:10, 25:14, 25:18). Gegen den Tabellenletzten gab es trotz einiger Schwierigkeiten auch ein glattes 3:0 (25:16, 25:19, 25:23).

„Wir haben für das Spitzenspiel in die Trickkiste gegriffen. Wir wollten sehr variabel aufschlagen und vor allem lange Ballwechsel möglichst für uns entscheiden“, kommentierte Trainer Sascha Grieshammer die Zielvorgabe für das Spitzenspiel gegen die SG Adelsberg II. Und die SSV-Damen enttäuschten nicht und legten in den ersten beiden Sätzen los wie die Feuerwehr. Beide Sätze entschieden sie klar für sich.

Ab den dritten Satz wurden alle Wechselspielerinnen eingesetzt, die nahtlos an die Leistung des Stammsechsers anknüpfen sollten. „Auch sie haben die weiteren Vorgaben, wie gezieltes Legen, komplett umgesetzt. Unsere Libera Romy Burghardt hatte ebenso sehr viele tolle Einlagen, so dass wir das Duell gegen Adelsberg ohne große Mühen gewonnen haben“, zeigte sich Sascha Grieshammer nach dem Spiel äußerst zufrieden.

Die zweite Partie sollte etwas schwieriger werden, obwohl der Gegner SV Union Milkau im Tabellenkeller steht. Grund dafür war die Warnung vor der stärkeren Feldabwehr der Mittelsächsinnen, die es nicht so einfach zu knacken gilt. Aber auch hier dominierten die Gastgeberinnen alle Sätze, „wobei vor allem die sehr routiniert agierenden Mittelblockerin Heike Böhm und Zuspielerin Claudia Krasselt viele gute und wichtige Akzente setzten. Beide haben das Team mitgerissen, selbst die Ersatzbankspielerinnen haben im dritten Satz wiederholt einen großen Teil zum Sieg beigetragen“, so bilanzierte Sascha Grieshammer weiter.

Durch die beiden Erfolge ist die zweite Damenmannschaft auf einem guten Weg zum Meistertitel und Durchmarsch auf die Landesebene. „Das waren heute zwei wichtige Siege. Nun wollen wir den Titel“, so Kapitän Claudia Krasselt nach dem Spieltag mit Blick auf die aktuelle Tabellensituation.


Autor: Abt. Volleyball, Pressestelle

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Herren I
Freizeit Volkssport

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH