Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


SSV Damen I
Spielerportraits
Trainer & Betreuer
Saisonverlauf
Tabelle
Training
News
SSV Damen II
SSV Damen III / Jug.
SSV Herren I
Freizeitteam Volkssport
Freizeitteam Trafobau
SSV Mixed Aktive
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Christian Wimmer
Mittelblock
SSV Herren I


17.12.2015
Mit mehr Konstanz ist noch mehr drin
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Die Volleyballerinnen von Fortschritt Lichtenstein II sind derzeit Tabellendritte in der Sachsenklasse. Das ist beachtlich.
Das letzte Punktspiel dieses Jahres beim Tabellenführer der Volleyball-Sachsenklasse in Schildau war typisch für die zweite Damenmannschaft von Fortschritt Lichtenstein. Die Frauen verloren knapp mit 2:3, holte damit immerhin einen Punkt. Sie spielte jedoch erneut zu wechselhaft.

Schon im ersten Satz war das deutlich zu sehen. Einem 2:9-Rückstand folgte erst eine 14:11-Führung, dann lag das Team wieder 16:23 hinten, um am Ende doch noch mit 27:25 zu gewinnen. Der zweite Durchgang wurde mit 21:25 verloren, und nach dem 17:25 im dritten Abschnitt sah Trainerin Michaela Thees ihre Mannschaft schon auf der Verliererstraße, konnte die jungen Spielerinnen aber nochmals motivieren. Mit 25:13 spielte Fortschritt den routinierten Tabellenersten noch auseinander. Der Schwung konnte aber nicht mit in den Tiebreak genommen werden, den Lichtenstein mit 8:15 verlor.

"Spielerisch können wir mit jedem Gegner mithalten, aber die Konstanz fehlt einfach noch", lautet das Fazit der bisherigen Saison von Thees. Mit 14 Punkten aus sieben Spielen ist die Mannschaft derzeit Dritter hinter Schildau (25) und Burgstädt (23). Da noch zwei Nachholespiele anstehen, kann Fortschritt den Rückstand verkürzen und den dritten Platz festigen.

Beachtlich ist dieser Zwischenstand vor allem deshalb, weil die Fortschritt-Vertretung ein reines Nachwuchsteam mit Spielerinnen im Alter von 13 bis 17 Jahren ist. Mit ihrer guten Technik, einem hohen Tempo und gefährlichen Aufschlägen kann sie aber alle routinierten Gegner vor Probleme stellen. Dafür wird auch gearbeitet, denn Michaela Thees trainiert dreimal wöchentlich mit ihrem Team. Spielerinnen wie Eva Siegel, Sophie Philipp und Nora Scholz waren in der Vorsaison schon in der Regionalliga aktiv, aber auch alle anderen sind sehr gut ausgebildet. Am vergangenen Wochenende half Eva Siegel bei der ersten Damenmannschaft in der Sachsenliga aus und hatte einen großen Anteil am Sieg in Dresden.

Die U 16-Mannschaft von Fortschritt Lichtenstein, in der mehrere Spielerinnen aus dem Sachsenklasseteam auflaufen, holte am vergangenen Sonntag in überlegener Manier den Bezirksmeistertitel.


Autor: Freie Presse - Markus Pfeifer

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Damen III
SSV Herren I
Freizeit Volkssport
Freizeit Trafobau

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH