Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


SSV Damen I
Spielerportraits
Trainer & Betreuer
Saisonverlauf
Tabelle
Training
News
SSV Damen II / Jug.
SG SSV Fortschritt Lichtenstein/LSV Langenberg Falken
SSV Mixed Aktive
Freizeitteam Volkssport
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Franziska Schubert
Annahme | Angriff | Diagonal
SSV Damen I
24.09.2013
Regionalligist gelingt Auftakterfolg - Die Volleyballerinnen von Fortschritt Lichtenstein hatten einen guten Saisonstart. Beide gewannen ihre Spiele.
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Regionalliga: SSV Fortschritt Lichtenstein gegen TSV Leipzig 76 3:1. Den Volleyballerinnen von Fortschritt Lichtenstein ist erstmals ein Auftaktsieg gelungen. Danach sah es aber zunächst nicht aus. Im ersten Satz spielte die Mannschaft nervös und ohne Mut, sodass die Gäste mit 25:19 gewannen. Doch danach fand Lichtenstein ins Spiel. Der zweite Abschnitt wurde dominiert und mit 25:16 gewonnen. "Da haben wir genau das gespielt, was wir wollten", sagte Trainer Rico Fritzsch.

Spannender wurde es in Durchgang drei. Die Gastgeberinnen lagen bereits 6:12 hinten, konnten dank guter Arbeit im Block und Punkte der Außenangreiferinnen beim 17:17 ausgleichen und gewinnen. Im vierten Satz führte der SSV von Beginn an. Der Zwischenstand von 11:6 gab Sicherheit, und auch als es beim 20:18 knapp wurde, behielt die Mannschaft die Nerven. Den Punkt zum 25:21-Satzerfolg und damit zum Sieg machte mit Nicole Lange eine der neuen Spielerinnen im SSV-Team. Auch Neuling Libera Rowena Kroschk spielte stark. "Sie war souverän und hat mit viel Übersicht agiert", sagte Fritzsch, der außerdem seinen Angreiferinnen ein Sonderlob aussprach. "Das Training hat sich bezahlt gemacht. Sie haben sich deutlich verbessert", sagte er. Tina Bieligk konnte mit kraftvollen Angriffsschlägen ebenso immer wieder wichtige Punkte erzielen, wie Katja Ellwart, Anne Wilhelm und Liesa Georgi.

Sachsenklasse: Auch die zweite Lichtensteiner Damenmannschaft konnte zum Saisonauftakt überzeugen.

Im ersten Heimspiel gegen den Aufsteiger Lok Leipzig Nordost gelang ein 3:0 (25:15, 25:14, 25:20). Der Sachsenliga-Absteiger SG Mauersberg wurde mit 3:1 (25:22, 25:11, 18:25, 25:12) besiegt. "Es waren konstante Leistungen mit Ausnahme eines Satzes und eine souveräne Präsentation als neu formierte Mannschaft", sagte Trainer Sascha Grieshammer. Aus seiner Sicht gehören die Gegner aber nicht zu den stärksten Teams der Liga. Positiv sei die Verbesserung bei den Aufschlägen. Die Neuzugänge spielten stark und bereicherten vor allem den Angriff.

Autor: Freie Presse (Markus Pfeifer)

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Herren I
Freizeit Volkssport

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH